Scamorza al forno

Scamorza ist ein gereifter und geräucherter Büffel-Mozzarella – sehr köstlich. Al forno bedeute sinngemäß aus dem Ofen. Ein in seiner Schlichtheit großartiges Rezept aus Italien. Aber wie alle schlichten Rezepte bedarf es Zutaten von hoher Qualität, damit es wirklich gut schmeckt.

Ist kein Scamorza zur Hand, sind 4 dicke Scheiben Rohmilch-Bergkäse ein guter Ersatz!

Zutaten für 4 Personen:

4 dicke Scheiben Landbrot

4 dicke Scheiben Scamorza

600g Tomaten, in grobe Würfel geschnitten.

2 Zwiebeln, grob gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gepresst

2 Zweige Rosmarin, fein gehackt

Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

Zubereitung:

Backofen auf höchster (Grill-) Stufe vorheizen und ein Backblech beiseite stellen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln, Rosmarin und den Knoblauch etwa 7 Minuten sanft anschmoren. Dann die stückigen Tomaten dazu geben, das Ganze etwa 15 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben auf ein Backblech legen und zunächst unter dem Grill auf einer Seite anrösten. Aus dem Ofen nehmen, Brotscheiben wenden und mit dem Käse belegen. Wieder in den Ofen geben und den Käse leicht anschmelzen lassen.

Die Brotscheiben auf Tellern servieren, die Tomatensauce anlegen und noch einmal mit frischem Pfeffer Brot und Sauce nachwürzen.

Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s