Lachs in Rieslingsud

Hier kommt eines unserer Lieblings-Fischrezepte! Der Lachs sollte dabei möglichst aus Bio-Aquakultur stammen, frisch und von bester Qualität sein, keinesfalls Tiefkühlware!

Zutaten für 4 Portionen:

4 Lachstranchen ohne Haut, etwa je 200g

1 Stange Staudensellerie oder ein Stück Knollensellerie in feine Streifen geschnitten

3 Möhren

1 Stange Lauch

1/2 Liter Fischfond

250ml Riesling, trocken

Saft und Schale einer halben Bio-Zitrone

1/4 TL weiße Pfefferkörner

1/4 TL Korianderkörner

3 Zweige Dill

1 Lorbeerblatt

200ml Sauerrahm

1 EL geriebener Meerrettich

1 Prise Cayennepfeffer

Salz

Aus Sauerrahm, Meerrettich, wenig Salz und Cayennepfeffer eine Dip rühren und beiseite stellen.

Lachs säubern, mit weniig Salz würzen und beiseite stellen.

Fischfond, Riesling, Koriander, Lorberblatt, den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale sowie den weißen Pfeffer in einem weiten Topf (groß genug für die Lachstranchen) zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten sanft köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb passieren.

Den Rieslingsud zurück in den Topf geben.

Das Gemüse in feine, fingerlange Streifen schneiden und im Sud etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen, abschmecken.

Den Lachs in den Sud geben und etwa 8 Minuten ziehen lassen. Der Sud sollte nicht mehr kochen! Lachs, Sud und Gemüse in Suppenteller geben und mit dem Meerrettich-Dip servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s