Fenchel-Risotto

Es muss nicht immer Fleisch sein — wir bei der Geschmackschule sind zwar keine Vegetarier, doch plädieren wir für eine deutliche Reduzierung der Fleischmengen. Immerhin isst jeder Deutsche pro Woche durchschnittlich ca. 1,2 Kilogramm fleisch – das ist das dreifache der empfohlenen Menge!

Hier ein tolles Reis-Rezept, das sich auch für den kommenden „Meatless Monday“ empfiehlt:

Zutaten für 6 Portionen

2 Fenchelknollen, in dünne Scheiben geschnitten. Das Grün abzupfen und beiseite stellen.

400g Arborio-Reis

600ml Gemüsefond

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 getrocknete Chilischoten, zerkrümelt

4 EL Ricotta oder Ziegenfrischkäse

1 Stück Parmesankäse, gerieben

1 Bio-Zitrone, geriebene Schale und Saft

½ TL Fenchelsaat, im Mörser grob zermahlen

1 Schuss trockener Weißwein

Olivenöl

1 EL Butter

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salz

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel dazu geben und etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Reis dazu geben und dünsten, bis er glasig wird. Mit weißwein ablöschen und so lange kochen und rühren, bis der Wein beinahe verdunstet ist. Dann nach und nach Gemüsefond dazu geben, immer nur so viel  wie in etwa drei Minuten verkochen (ca. 1 Schöpfkelle voll).

Immer wieder mit Gemüsefond auffüllen und das Rühren nicht vergessen. Das dauert so etwa 20 bis 25 Minuten. Zuletzt Butter, Ricotta, Parmesan,, Zitronenschalen und –saft unterrühren. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Fenchelgrün und zerbröselten Chilis bestreut garnieren und genießen!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s