Fleischbällchen in orientalischer Sauce

Ras el Hanout heißt übersetzt „Kopf des Hauses“, und jeder Kopf des Hauses hat da seine ganz eigene Gewürzmischung, die dem Curry sehr ähnelt und geschmacklich doch in eine ganz andere Richtung geht. In marokkanischen Lebensmittelgeschäften wird man fündig – einfach ausprobieren, welches Ras el Hanout einem am besten schmeckt:

Fleischbällchen in orientalischer Sauce

Zutaten für 6 Portionen

Fleischbällchen

750g Runderhack oder Lammhack

3 Brötchen vom Vortag

Milch zum Einweichen

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

2 Eier

4 EL Petersilie, fein gehackt

Salz

Pfeffer

3 EL Butterschmalz

1 Becher Saure Sahne

Tomatensauce orientalisch

1kg Tomaten, stückig

3 kleine Zwiebeln, fein gewürfelt

3 Knoblauchzehen, ausgepresst

2 EL Ras el Hanout

2 EL Tomatenmark

2 TL gehackter Thymian

1 ½ EL gehackte Petersilie

4 EL Olivenöl

Besondere Küchenutensilien

– keine –

So gelingt es

Fleischbällchen

Brötchen in eine große Schüssel geben. Milch in einem Topf erhitzen und lauwarm über die Brötchen gießen.

1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten.

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Brötchen ausdrücken und mit der Zwiebel, den Eiern und den Gewürzen und Petersilie zum Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut durchkneten und kleine Bällchen formen. Diese in Butterschmalz braten und beiseite stellen.

Tomatensauce

In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Dann erst das Ras el Hanout unterrühren und etwa 1 Minute schmoren lassen, anschließend Tomatenmark dazu geben, ebenfalls rund 1 Minute mitdünsten. Tomaten dazu geben und zum Kochen bringen. Etwa 30 Minuten Köcheln lassen. Kräuter hinzu fügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Tellern mit den Hackfleischbällchen, einem Klecks Saure Sahne und frischer Petersilie garniert servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s