Lachs asiatisch

Ernährungswissenschaftler empfehlen zweimal in der Woche: Fisch auf den Tisch! Damit es aber in den Meeren nicht zur Überfischung kommt, empfiehlt sich immer mehr Fisch aus Bio-Aquakultur wie zum Beispiel dieser Lachs:

Lachs asiatisch

Zutaten für 6 Portionen

6 Bio-Lachsfilet, je ca. 180g

100ml Reis-Essig

100ml Limettensaft

50ml Sesamöl

50ml Rapsöl nativ

3 Limetten, halbiert

Besondere Küchenutensilien

– keine-

So gelingt es

Die ersten vier Zutaten in einen verschließbaren Beutel (z.B. Gefrierbeutel) geben und gut durchschütteln, dann die Lachsstücke hinein geben und gut eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

Lachs heraus nehmen und die Marinade in einen kleinen Topf geben. Lachs mit Küchenpapier abtupfen. Entweder auf einen Grill legen und bei mittlerer Hitze grillen oder mit etwas Rapsöl in eine Pfanne geben und rund 8 Minuten  braten.

Marinade im Topf zum Kochen bringen.

Den durchgegarten Fisch mit der Marinade begießen und mit ein paar Spritzern frischem Limettensaft servieren.

Tipp:

Dazu passt Basmati-Reis hervorragend sowie ein knackiger Salat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s