Fischsuppe Veracruz

Zum Wochenende präsentieren wir Euch einen mexikanischen Fischeintopf. Da frische Tomaten im Spätherbst nichts bringen, empfehlen wir Tomaten aus der Dose.

Bei der Auswahl der Fischsorte empfiehlt sich immer wieder ein Blick in den aktuellen Fischratgeber von Greenpeace: http://www.greenpeace.de/themen/meere/fischerei/

 

Fischsuppe Veracruz

Zutaten für 6 Portionen

800g Fischfilet

1 Zwiebel, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, ausgepresst

4 Möhren, in dünne Scheiben geschnitten

2 Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten

4 Tomaten, stückig geschnitten

4 TL Kapern

15 grüne Oliven, entsteint und halbiert

1,5 Liter Fischfond

75g Arborio-Reis

3 Eier, hartgekocht und grob gehackt

1 Bund frischer Koriander, gehackt

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Zitronensaft

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und kühl stellen.

Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Möhren und Kartoffeln dazu geben und etwa 5 Minuten mit schmoren. Anschließend die Tomaten, Kapern und Oliven in den Topf geben. Mit Fischfond auffüllen, vorsichtig salzen und etwas pfeffern. Aufkochen lassen und dann den Reis dazu geben. Das Ganze etwa 25 Minuten bei milder Hitze garen.

Zuletzt die Hälfte der Eier und des Korianders zusammen mit den Fischstücken in den Topf geben und rund 5 Minuten ziehen lassen, nicht kochen!

In Suppenteller geben und mit den restlichen Eiern, dem Koriander und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s