Spinat mit Sesam

Dieser japanisch zubereitete Spinat passt sehr als Beilage zu asiatischen Gerichten und zu Basmati-Reis.

 

Spinat mit Sesam

Zutaten für 6 Portionen

1200g Blattspinat, gewaschen und trocken geschüttelt

6 EL Sojasauce

6 EL Sesamsaat

3 EL Rohrzucker

3 EL Mirin (japanischer Reiswein, kann durch trockenen Sherry ersetzt werden)

Salz

 

Besondere Küchenutensilien

– Mörser –

 

So gelingt es

Einen großen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen und anschließend salzen.

Die Sesamsaat in einem Topf ohne Öl goldgelb rösten, dann im Mörser groß zermahlen. In eine Schüssel geben und  mit dem Zucker, der Sojasauce und dem Mirin verrühren.

Den Spinat gut 1 Minute im Salzwasser blanchieren. Durch ein Sieb abgießen und sorgfältig das restliche Wasser ausdrücken. Blätter grob hacken.

Spinat mit der Sauce mischen und servieren.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s