Spinatsoufflé

Spinat kann – wie neulich auch der Grünkohl und das Sauerkraut – mehr sein als eine deftige Beilage. Bei diesem Soufflé ist Spinat der Star und eine köstliche Vorspeise für eine italienische Tafel. Im Original heißt das Gericht denn auch „Sformata di spinaci“.

Spinatsoufflé

Zutaten für 6 Portionen

750g Spinat, fein gehackt

1 große Zwiebel, fein gerieben

40g Mehl

75g Butter

375ml Milch

60g Parmesan, fein gerieben

5 Bio-Eier, getrennt

Salz

Pfeffer

1 Prise Muskatnuss, gerieben

400ml Tomatensauce

 

Besondere Küchenutensilien

– Feuerfeste Auflaufform/Puddingform, ofenfester Topf –

So gelingt es

Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Hälfte der Butter in einen Topf geben und erhitzen, Zwiebel darin anschmoren. Spinat dazu geben und zugedeckt etwa 5 Minuten sanft garen. Hitze hochstellen, Deckel abnehmen und unter ständigem Rühren die Flüssigkeit verdampfen lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Die übrige Butter in einem zweiten Topf erhitzen, Mehl dazu geben und glatt rühren. Etwas bräunen lassen, dann mit Milch ablöschen und glatt rühren. Vom Herd nehmen und 40g Parmesan, die Eigelbe, den Spinat sowie Salz und Pfeffer unterheben.

Die Eiweiße mit einem Mixer steif schlagen und unter die Masse ziehen.

Puddingform gut mit Butter bestreichen, dann die Soufflémasse hinein geben, mit gebutterter Alu-Folie bedecken.

Einen ofenfesten Topf halb mit Wasser auffüllen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Puddingform hinein setzen und in den Backofen stellen. Rund 1 Stunde im Ofen garen lassen, herausnehmen und etwa 5 Minuten leicht abkühlen lassen. Auf eine Servierplatte stürzen und mit heißer Tomatensauce und frisch geriebenem Parmesankäse servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s