Zur Winterpause: Ente in Armanac mit Kräutern

Die Geschmackschule verabschiedet sich in die Winterpause, aber natürlich mit einem leckeren Koch-Tipp für die Weihnachtstage!

Am 7. Januar 2013 sind wie wieder mit neuen Rezepten am Start und wünschen bis dahin allen Freunden und Lesern schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Ente in Armanac mit Kräutern

Zutaten für 6 Portionen

1 Bio-Ente, ca. 2,2 kg

Leber der Ente, fein gehackt

1 große Zwiebel, sehr fein gehackt

1 rohes Bio-Ei

1 Zweig Rosmarin, fein gehackt

1 Zweig Thymian, fein gehackt

1 Zweig Bohnenkraut, fein gehackt

oder 1 EL Kräuter der Provence

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Frisch geriebene Muskatnuss

5cl Armanac

150g Weißbrot vom Vortag

Salz

Pfeffer

Besondere Küchenutensilien

– Geflügelschere, Küchengarn –

So gelingt es

Das Weißbrot in einer Schüssel mit warmen Wasser übergießen und quellen lassen, dann ausdrücken und mit der Entenleber, der Zwiebel, dem Ei und den Kräutern gründlich vermengen. Knoblauch und Muskat dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Armanac würzen. Gründlich durchkneten.

Die Ente außen und innen waschen und gründlich abtrocknen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Farce in die Ente geben und die Ente mit Küchengarn zunähen. 24 Stunden kühl stellen.

Backofen auf 220°C vorheizen. Fettpfanne mit etwas Wasser füllen, in den Ofen geben, die Ente auf einem Gitterrost in die Mitte des Ofens geben und mit dem Rücken nach oben 1 Stunde garen. Umdrehen und noch einmal 1 Stunde garen. Immer wieder mit etwas Wasser begießen.

Tipp

Den Bratenfond entfetten und daraus mit etwas Rotwein und wenig aufgelöster Kartoffelstärke eine Sauce rühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s