Skordalia

Skordalia wird kalt serviert und ist eine hervorragende Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch. Dazu noch ein paar marinierte Oliven,  Grill-Gemüse und etwas Fladenbrot und das Essen nach griechischer Art ist perfekt!

 

Skordalia

Zutaten für 6 Portionen

500g Kartoffeln, mehlig kochend

5 Knoblauchzehen, ausgepresst

2 EL Petersilie, fein gehackt

3 EL Zitronensaft oder Weißweinessig

Salz

7 EL Olivenöl

 

Besondere Küchenutensilien

– Kartoffelstampfer –

 

So gelingt es

Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Sobald die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgießen und die Kartoffeln im geöffneten Topf etwas ruhen lassen.

Knoblauch mit der Petersilie, dem Essig und dem Olivenöl in einer kleinen Schüssel verrühren.

Kartoffeln zerstampfen bis die Masse ganz fein ist, dann die Knoblauch-Essig-Öl-Mischung unterrühren. Mit Salz abschmecken.

Abkühlen lassen.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s