Pikante Makrele

Statt Makrelen kann man hier auch Wolfsbarsche oder Doraden aus Bio-Aquakultur verwenden. Die pikante Chilisauce verleiht dem Fisch eine fruchtig-scharfe Note.

Pikante Makrele

Zutaten für 6 Portionen
Makrele aus dem Ofen
6 mittelgroße Makrelen, küchenfertig
4 EL Reiswein
4 rote Chilischoten, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, ausgepresst
3 cm frischer Ingwer, in feine Streifen geschnitten
3 Stengel Zitronengras, fein gehackt
3 Früglingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
3 EL Fischsauce
1 Zitronen, ausgepresst
Olivenöl
Salz

Chilisacue
15 rote Chilischoten, entfernt und in grobe Stücke geschnitten
6 Knoblauchzehen
6 EL Fischsauce
1 ½ EL Rohrzucker
7 EL Zitronensaft

Besondere Küchenutensilien
– Küchenmaschine –

So gelingt es
Backofen auf 180° C vorheizen. Ein Backblech und ein großes Stück Alu-Folie, welches das Backblech bedecken kann, mit Olivenöl bestreichen.

Die Fische behutsam salzen und auf das Backblech legen.

Die übrigen Zutaten für den Fisch in einer Schüssel verrühren und über die Fische verteilen. Das Backblech möglichst gut schließend mit der Folie bedecken und den Fisch für etwa 35 Minuten in den Ofen geben, mittlere Schiene.

Für die Chilisauce
Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und fein zerkleinern. Den gegarten Fisch damit übergießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s