Rotwein-Linsen-Gemüse

Die gestern vorgestellten Kartoffel-Gnocchi sind ein idealer Begleiter zu dieser veganen Gemüse-Beilage. Aber auch kross gebratener Fisch wie z.B. Zanderfilet….

Rotwein-Linsen-Gemüse

Zutaten für 6 Portionen
400g Puy-Linsen oder Beluga-Linsen
9 Schalotten, fein gehackt
2 mittelgroße Möhren, geschält und fein gewürfelt
1 Stange Lauch, fein gewürfelt
150g Knollensellerie, fein gewürfelt
4 cm Stück Ingwer, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, ausgepresst
1 EL Tomatenmark
1 ½ EL mildes Currypulver
3 Lorbeerblätter
300ml kräftiger Rotwein
150ml Portwein
400ml Gemüsefond
3 EL gehackte Petersilie
2 Zweige hymian, davon die Blätter
Salz
Pfeffer
Aceto Balsamico
5 EL Olivenöl

Besondere Küchenutensilien
– keine –

So gelingt es
Öl in einen großen Topf geben und das gesamte Gemüse samt Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Etwa 7 Minuten lang schmoren lassen, dann die Kräuter dazu geben. Tomatenmark und Currypulver unterrühren, die Lorbeerblätter dazu geben. Mit Rotwein und Portwein ablöschen. Den Gemüsesud angießen und die Linsen hinein geben. Deckel auflegen und etwa 20 bis 25 Minuten lang die Linsen weich kochen. Mit Salz, Pfeffer und dunklem Balsamico-Essig abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s