Spaghetti mit Thunfisch

Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung von Bio-Produkten bzw. handwerklichen Produkten ohne Zusatzstoffe und aus artgerechter Tierhaltung. Beim Thunfisch sollte man auf die Art des Fisches und auf Leinenfang achten, auch das MSC-Gütesiegel hilft bei der Auswahl.

Spaghetti mit Thunfisch

Zutaten für 6 Portionen
600g Spaghetti
7 Sardellenfilets, fein gehackt
300g Thunfisch in Öl aus der Dose, fein gehackt
1 ½ Bund Petersilie, fein gehackt
1 ½ TL Basilikum, gehackt
1 ½ TL Salbeiblätter, gehackt
1 ½ Tassen trockener Weißwein
Saft einer ½ Zitrone
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Besondere Küchenutensilien
– keine –

So gelingt es
Das Öl aus den Thunfischdosen zusammen mit dem Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Sardellen, den Thunfisch und die Kräuter sanft anschmoren und 5 Minuten mild garen.
Wein angießen und mit viel frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz würzen.

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

Zitronensaft an die Sauce geben. Gegarte Nudeln und die Butter unter die Sauce heben und nmit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s