Chili sin carne

Dieser mexikanische Klassiker überzeugt auch ohne Fleisch! Wichtig ist es, das Gemüse wirklich sehr fein zu würfeln. Wer es eilig und eine Küchenmaschine hat, lässt diese das Gemüse zerkleinern.

Chili sin carne

Zutaten für 6 Portionen
3 Möhren, fein gewürfelt
4 Stangen Staudensellerie
oder 1 großes Stück Knollensellerie, fein gewürfelt
1 mittelgroße Zucchini, fein gewürfelt
1 große rote Chilischote, fein gehackt
4 Paprikaschoten (2 grüne, 1 rote, 1 gelbe), fein gewürfelt
3 mittelgroße Zwiebeln, fein gewürfelt
800 g Dosentomaten, stückig
2 EL Tomatenmark
800 g Kidney-Bohnen aus der Dose
2 EL Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Oregano
3 EL Basilikum, fein gehackt
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl

Besondere Küchenutensilien
– keine –

So gelingt es
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zuerst die Möhren bei milder Hitze rund 8 Minuten schmoren, anschließend die Paprika, die Chili und den Staudensellerie weitere 5 Minuten mit schmoren lassen.

Nun die Zucchini und die Zwiebeln dazu geben und weitere 4 Minuten schmoren lassen. Tomatenmarkt unterrühren und 1 Minute schmoren lassen. Dosentomaten sowie die Kräuter und Gewürze dazu geben, aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel 45 Minuten sanft köcheln lassen. Zuletzt die Kidney-Bohnen unterheben und das Ganze noch einmal aufkochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp
Dazu ein Fladenbrot und einen knackigen grünen Salat reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s