Königsberger Klopse

Schmeckt wie bei Oma: Manchmal müssen einfach die traditionellen Küchenklassiker auf den Tisch! Die Königsberger Klopse schmecken mit Kalbshack besonders fein, wer ein kleines Budget hat, kann auch zu einer Mischung halb Rind, halb Schwein greifen, aber aus artgerechter Tierhaltung sollte es schon sein.

Königsberger Klopse

Zutaten für 6 Portionen
75 g Maccheroni, sehr weich gekocht
750 g Bio-Kalbshackfleisch oder gemischtes Hack
1 ½ Zwiebeln, fein gehackt
1 große Knoblauchzehe
3 Sardellenfilets, fein gehackt
2 EL gehackte Petersilie
2 kleine Bio-Eier
3 EL frisch geriebenes Weißbrot
Salz
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
Butter

1 kg kleine Salzkartoffeln, gekocht

½ Rinderfond
100 ml Weißwein
150 g Champignons, fein gewürfelt
1 ½ Schalotten, fein gewürfelt
1 ½ EL Kapern
2 TL Senf, mittelscharf
1 Becher Sahne
Salz
Prise Cayennepfeffer

Besondere Küchenutensilien
– Kartoffelpresse –

So gelingt es
Zwiebeln und Knoblauch in etwas Butter glasig dünsten. Hackfleisch in eine große Schüssel geben, Eier, Sardellen, Petersilie und Weißbrot dazu geben, durchkneten und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Nudeln, Zwiebeln und Knoblauch durch die Kartoffelpresse drücken und unter das Hackfleisch kneten. Mit feuchten Händen kleine Klopse formen und etwa 5 Minuten in siedendem Salzwasser ziehen lassen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Für die Sauce die Schalotten und die Champignons in etwas Butter glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Rinderfond angießen, etwas reduzieren und mit Senf, Kapern, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Zum Schluss geschlagene Sahne unter die Sauce ziehen.

Klopse in der Sauce erwärmen und mit Salzkartoffeln servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s