Themenwoche Mexiko: Hähnchen mit Ananas

Mit einer fruchtigen mexikanischen Hähnchenpfanne endet unsere erste Themenwoche, mit der wir uns außerdem in die Osterpause verbaschieden: Am 8. April 2013 geht es mit leckeren Rezepten weiter. Wir wünschen allen Lesern und Freunden der Geschmackschule schöne Ostertage!

Hähnchen mit Ananas

Zutaten für 6 Portionen

6 Hähnchenkeulen

1 ½ grüne Paprika, fein gewürfelt

1 ½ rote Paprika, fein gewürfelt

1 ½ Zwiebeln, fein gehackt

3 Knoblauchzehen, ausgepresst

1 große Ananas, in mundgerechte Stücke zerteilt

3 Gewürznelken

1 Lorbeerblatt

1 Stange Zimt

2 Zweige frischer Thymian, die Blätter abgezupft

400 ml Geflügelfond

Salz

Pfeffer

Olivenöl

 

Besondere Küchenutensilien

– Ofenfester Bräter –

 

So gelingt es

Backofen auf 200° C vorheizen.

Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenkeulen rundum goldbraun anbraten. Salzen, pfeffern und aus dem Bräter nehmen.

Zwiebeln und Knoblauch im Bräter bei milder Hitze glasig dünsten, Paprika und Ananasstücke dazu geben, salzen und pfeffern. Lorbeerblatt, Nelken, Zimtstange und Thymian dazu geben und mit dem Geflügelfond auffüllen. Aufkochen lassen und anschließend die Hähnchenkeulen mit der Hautseite nach oben wieder in den Bräter geben.

Bräter offen in den Backofen geben und dort rund 30 Minuten garen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s