Pasta Primavera

Wir in der Geschmackschule haben den Eindruck, dass dies eher eine italo-amerikanisches Rezept ist als ein original italienisches. In den USA gibt es hunderte Varianten dieses Gemüse-Rezepts, uns gefällt diese hier zur Spargelzeit besonders gut!

Pasta Primavera

Zutaten für 6 Portionen

600 g Penne

600 g weißer Spargel, geschält und in Stücke geschnitten

600 g grüner Spargel, in Stücke geschnitten

300 g TK-Erbsen

6 Frühlingszwiebeln, in feine Röllchen geschnitten

2 Möhren, geputzt und in schräge Scheiben geschnitten

6 EL Petersilie, gehackt

600 ml Sahne

3 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Parmesankäse, frisch gerieben

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Den weißen Spargel etwa 5 Minuten in Salzwasser blanchieren, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und kalt abbrausen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, weißen und grünen Spargel etwa 5 Minuten braten, dann die Schlagsahne dazu geben und aufkochen lassen. Erbsen und Frühlingszwiebeln hinzu fügen und etwa 3 Minuten mitkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln nach Packungsanweisung garen und unter das Gemüse heben. Mit Petersilie bestreuen und mit Käse servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s