Hühnerfrikassee

Klingt komplizierter als es ist! Das ist ein super leckeres Geflügelrezept, zu dem man unbedingt Salzkartoffeln reichen sollte.

Hühnerfrikassee

Zutaten für 6 Portionen

750 g Hähnchenfleisch von Brust und Keule

300 g Perlzwiebeln oder dicke Frühlingszwiebeln

220 g kleine Champignons, halbiert

1 Möhre, geschält

1/2 Stange Lauch

3 Stängel Petersilie

1 Lorbeerblatt

1 Liter Geflügelfond

300 ml Sahne

3 EL Zucker

Weinwessig

3 EL Butter

1 1/2 EL Mehl

Salz

Pfeffer

Worcestershire Sauce

Zitronensaft

Cayennepfeffer

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Von den Frühlingszwiebeln nur das weiße Endstück verwenden. Zucker in einer Pfanne trocken karamelisieren lassen, dann mit ein paar Spritzern Essig und 6 EL Wasser ablöschen. Aufkochen lassen und die Zwiebeln darin etwa 20 Minuten sanft garen.

Geflügelfond, Möhre, Lauch, Lorbeerblatt und Petersilie in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Geflügelfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Zunächst die Keulenstücke des Hähnchens sowie die Champignons dazu geben und rund 15 Minuten sanft garen, anschließend die Bruststücke dazu geben und das Ganze bei ganz milder Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Geflügelteile herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden, Champignons beiseite legen. Den Fond durch ein Sieb gießen.

Butter in einem weiten Topf schmelzen lassen, das Mehl darin glatt rühren und kurz erhitzen. Mit dem Geflügelfond ablöschen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze etwas reduzieren, dann die Sahne unterrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Zitronensaft, Worcestershire Sauce und Cayennepfeffer abschmecken. Champignons, Zwiebeln und Geflügelteile zurück in die Sauce geben und darin erhitzen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s