Fisch im Wirsingblatt mit Paprikasauce

Fisch mal anders: Im Wirsingblatt schonend gedämpft und dazu eine fruchtige Paprikasauce sind unser Fischrezept der Woche.

Fisch im Wirsingblatt mit Paprikasauce

Zutaten für 6 Portionen

750 g Zanderfilet

12 große Wirsingblätter, blanchiert

8 rote Paprika

3 Eier

150 g Creme Fraiche

3 Knoblauchzehen, ausgepresst

1 1/2 Limette

1 1/2 Zwiebel, fein gehackt

1 kl. Bund Petersilie, gehackt

350 ml Gemüsefond

1 TL Paprika, edelsüß

1 1/2 TL mildes Currypulver

1/2 TL Kurkuma

3 TL Worchestershire Sauce

Cayennepfeffer

Salz

Pfeffer

Zucker

 

Besondere Küchenutensilien

– Topf mit Dämpfeinsatz –

 

So gelingt es

Backofen auf 250° C vorheizen, anschließend die Paprika im Ofen rösten bis die Haut dunkel wird. Abkühlen lassen, die Haut abziehen, Paprika klein schneiden und im Mixer passieren. Mit 150 ml der Brühe verrühren und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Worcestershire Sauce und Cayennepfeffer würzen.

Fischfiltes klein schneiden und im Mixer pürieren. Mit Ei, Creme Fraiche, etwas Limettensaft, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kurkuma und Currypulver würzen. Auf die blanchierten Wirsingblätter verteilen und zu Päckchen falten.

Restliche Brühe in den Topf mit dem Dämpfeinsatz geben und die Wirsingpäckchen im geschlossenen Topf rund 20 Minuten dämpfen, anschließend im offenen Topf noch 5 Minuten ziehen lassen. Mit der Paprikasauce servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s