Lauch-Cannelloni

Diese ungewöhnliche Füllung führt zu einem überraschenden Genuss-Erlebnis. In der Spargelsaison lassen sich die Cannelloni auch mit blanchierten weißen oder grünen Spargel zubereiten.

Lauch-Cannelloni

Zutaten für 6 Portionen

18 Cannelloni

18 kleine Stangen Lauch

1500 g passierte Tomaten

300 g Zwiebeln, fein gehackt

3 Knoblauchzehen, ausgepresst

4 EL Olivenöl

2 Zweige Rosmarin, Nadeln fein gehackt

Salz

Pfeffer

Zucker

Stück Parmesankäse

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Vom weißen Teil der Lauchstangen je etwa 12 cm abschneiden und in Salzwasser rund 5 Minuten blanchieren. Restlichen Lauch fein hacken und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in Olivenöl andünsten.

Tomatenpüree dazu geben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin  und etwa Zucker würzen.

Die blanchierten Lauchstangen in die Cannelloni schieben und nebeneinander in die Sauce legen. Deckel auflegen und im Topf rund 40 Minuten sanft köchlen lassen. Mit Käse bestreut servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s