Spargel auf Räucherlachs mit Himbeerdressing

Zu diesem ungewöhnlichen Spargelrezept passen sehr gut Weißbrot und als Wein ein Grauburgunder aus Baden.

Spargel auf Räucherlachs mit Himbeerdressing

Zutaten für 6 Portionen

1500 g weißer Spargel, geschält und gegart

450 g Räucherlachs in Scheiben, Wildfang oder Bio-Qualität

3 Hände voll Rucola, gewaschen

1 Bio-Zitrone, in Scheiben geschnitten

3 EL Aceto Balsamico

300 g Himbeeren

1 Bund Petersilie, fein gehackt

Salz

Pfeffer

Zucker

6 EL Olivenöl

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Zitronenscheiben hinein legen und den Spargel darin etwa 20 Minuten garen.

Währenddessen die Himbeeren mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Balsamessig und Olivenöl verrühren.

Räucherlachs auf Teller verteilen und mit Rucola garnieren. Den gegarten Spargel auf die Teller verteilen, das Himbeerdressing darüber geben und mit Petersilie garnieren.

Noch einmal frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und ein paar Spritzer Olivenöl über das Ganze geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s