Spargel-Curry mit Garnelen

In der herrlichen Spargelzeit präsentieren wir heute eine weitere Köstlichkeit mit diesem grandiosen Gemüse: In einem Thai-Curry kommt er gemeinsam mit Garnelen besonders gut zur Geltung!

Spargel-Curry mit Garnelen

Zutaten für 2 Portionen

500 g weißer Spargel, geschält und schräg gedrittelt

75 g Zuckerschoten, quer halbiert

1 Stück Ingwer, fein gehackt

1 rote Zwiebel, in Spalten geschnitten

200 g Bio-Garnelen, geschält

1 Möhre, geschält und in schräge Scheiben geschnitten

1 EL rote Currypaste

100 ml Kokosmilch

200 ml Gemüsefond

Saft einer ½ Limette

Salz

Pfeffer

Neutrales Öl

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Ein paar Spritzer Öl in einem Wok oder Topf erhitzen, Ingwer, Spargel und Möhre darin kurz andünsten. Zwiebelspalten dazu geben und rund 1 Minute schmoren lassen.

Currypaste einrühren und eine Minute mitschmoren lassen, mit Kokosmilch und Gemüsefond auffüllen; zum Kochen bringen und rund 8 Minuten köcheln lassen. Sobald der Spargel bissfest gegart ist, die Garnelen hinzufügen und rund 2 Minuten im Sud ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Limettensaft würzen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s