Entenbrust in Madeira

Gelingt garantiert und ist super  simpel. Statt Brustfilets lassen sich auch Keulen verwenden! Dazu ein knackiger Salat und ein frisches Baguette.

Entenbrust in Madeira 

Zutaten für 2 Portionen

1 – 2 Entenbrustfilets, insgesamt 400 g

1 TL Butter

½ Bund Lauchzwiebeln, in grobe Stücke geschnitten

200 g Champignons, geviertelt

250 ml Madeira (portugiesischer Likörwein)

1 ½ Orangen, Schale in Zesten, Saft ausgepresst

Salz

Pfeffer

2 TL Thymian, gehackt

 

Besondere Küchenutensilien

– Kleine Auflaufform –

 

So gelingt es

Backofen auf 220° C vorheizen.

Die Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Entenbrustfilets mit einem Messer rautenförmig auf der Hautseite einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Auflaufform geben und die Pilze und Lauchzwiebeln um das Fleisch herum verteilen. Orangenzesten und Thymian darüber verteilen und alles mit der Hälfte des Orangensafts und dem ganzen Madeira begießen.

Für insgesamt 45 Minuten in den Ofen geben, dabei alle 10 Minuten das Fleisch mit dem Bratensaft begießen. 15 Minuten vor Garende den restlichen Orangensaft angießen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s