Ofen-Gemüse

Am heutigen Meatless Monday gibt es Gemüse satt – und zwar ganz einfach aus dem Ofen. Dieses vegane Gericht zeigt, dass man auch von Gemüse allein richtig satt werden kann. Die Kräuter und Röstaromen verbreiten in der Küche einen herrlichen Duft!

Ofen-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

1 Zucchini

1 kleine Aubergine

1 mittelgroße Fenchelknolle

2 Stangen Staudensellerie

10 kleine Champignons

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 grüne Paprika

5 Tomaten, das Fruchtfleisch entfernt

4 Möhren

2 mittelgroße Zwiebeln, in Achtelstücke geschnitten

8 Knoblauchzehen, angedrückt

4 Zweige Rosmarin, gehackt

6 Zweige Thymian, gehackt

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Besondere Küchenutensilien

– Backblech, Backofen mit Grillfunktion (möglichst) –

So gelingt es

Backofen auf rund 180° C vorheizen.

Gemüse waschen und säubern. Das harte Gemüse, besonders Fenchel und Sellerie, eher dünn schneiden, das weiche Gemüse in dickere Stücke bzw. Scheiben schneiden. Champignons ganz lassen. Alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen gut vermengen. Zwei, drei Minuten ziehen lassen, dann das Olivenöl unterheben.

Das Backblech auf die mittlere Schiene geben und das Gemüse ca. 45 Minuten bei 200° C und eingeschalteter Grillfunktion für weitere 15 Minuten goldbraun rösten.
Tipp

Dazu passt hervorragend ein Dip aus Naturjoghurt, gehackter Minze und etwas Salz sowie krosses Weißbrot und ein grüner Salat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s