Fischfilet in Olivensauce

Wir in der Geschmackschule sind wahre Fisch-Fans, doch leider sind viele Arten extrem überfischt. Fische aus Bio-Aqua-Kultur sind da eine sinnvolle Alternative oder nachhaltig gefangener Fisch aus dem Meer.

Fischfilet in Olivensauce

Zutaten für 2 Portionen

350 g Fischfilet

400 g Tomaten, stückig

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, ausgepresst

1 Hand voll grüne Oliven mit Paprikafüllung, in Scheiben geschnitten

100 g Schafskäse

1 Bio-Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten

1 EL getrockneter Oregano

3 EL gehackte Basilikumblätter

Olivenöl

Salz

Pfeffer

 

Besondere Küchenutensilien

– Auflaufform –

 

So gelingt es

Backofen auf 200° C vorheizen.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Tomaten dazu geben, aufkochen lassen, Oregano einrühren und rund 10 Minuten sanft köcheln lassen. Die Oliven unterheben.

Das Fischfilet in Portionsstücke teilen. Salzen, pfeffern und rundum mit Olivenöl einreiben. In die Auflaufform legen und auf jedes Portionsstück eine Zitronenscheibe legen. Die heiße Tomatensauce über die Fischsstücke gießen und den Schafskäse gleichmäßig zerbröseln und auf die Sauce verteilen.

Auflaufform in den Ofen geben und auf mittlerer Scheine rund 20 Minuten garen lassen. Vor dem Servieren das gehackte Basilikum über die Sauce streuen.

 

Tipp

Trotz der mediterranen Richtung passen Salzkartoffeln hervorragend zu diesem köstlichen Fischgericht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s