Kürbis-Nudel-Suppe

Mit einer Kürbis-Senf-Suppe haben wir vor gut einem Jahr diesen Blog eröffnet, und passend zum Herbst kommen wir heute wieder mit einer Kürbissuppe zu Euch. Wer eine vegetarische Zubereitung wünscht, verwendet statt des Hackfleischs die gleiche Menge grob zerbröselten Tofus.

Kürbis-Nudel-Suppe

Zutaten für 2 Portionen

200 g Hokkaido-Kürbis, ausgehöhlt und geputzt und mit der Schale grob gewürfelt (ca. 2cm)

125 g Rinderhack oder Lammhack

1 TL mildes Currypulver

250 ml Gemüsebrühe

100 ml Orangensaft

100 ml Sahne

175 g kleine Suppennudeln

2 EL Sojasauce

1 EL Tomatenmark

1 EL neutrales Öl

1 Prise Zucker

Salz

Pfeffer

Besondere Küchenutensilien

– keine –

So gelingt es

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisstücke dazu geben und kurz andünsten. Das Currypulver darüber streuen und maximal eine Minute mit dünsten. Mit Gemüsebrühe, Orangensaft und Sahne auffüllen und aufkochen lassen.

Die Nudeln dazu geben und nach Packungsangabe bissfest garen, immer wieder umrühren. Mit Sojasauce, Tomatenmark, Zucker und Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s