Apfel-Walnuss-Risotto mit Gorgonzola

Ein winterliches Risotto, das herrlich duftet und wunderbare Aromen in sich birgt.

Apfel-Walnuss-Risotto mit Gorgonzola

Zutaten für 2 Portionen

125 g Arborio-Reis

500 ml Gemüsefond

1 Schuss Weißwein, trocken

1 kleine Zwiebel oder 1 Schalotte, fein gehackt

2 EL Olivenöl

1 EL Butter

40 g Parmesan, fein gerieben

1 kleiner säuerlicher Bio-Apfel (z.B. Boskop), mit Schale grob gerieben und mit Zitronensaft vermischt

1 Zitrone

50 g Gorgonzolakäse, in kleine Stücke zerteilt

4 EL Walnüsse, grob gehackt

1 TL Majoran, gehackt

Salz

Pfeffer

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Den Gemüsefond in einem Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Dann sanft sieden lassen.

Das Öl in einem zweiten Topf erhitzen und die Schalotte oder Zwiebel darin glasig dünsten. Den Reis dazu geben und bei mittlerer Hitze kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und diesen nahezu gänzlich verkochen lassen. Etwas salzen und nun nach und nach nur immer so viel Gemüsefond dazu geben, wie in etwa 1 bis 2 Minuten vom Reis aufgesogen wird. Dabei regelmäßig umrühren.

Nach etwa 20 Minuten dürfte der Reis langsam bissfest gar sein, falls nicht, noch etwa weitere 5 Minuten mit Gemüsefond köcheln lassen. Zum Schluss den Majoran, den Apfel, den Gorgonzola, die Walnüsse sowie Parmesan und Butter unterheben und kurz erhitzen, nicht mehr kochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s