Gefüllte Zucchini mit Walnüssen und Feta

Am Meatless Monday kommt gerne auch mal deftiges auf den Tisch, dieses Rezept besticht durch den tollen Walnuss-Geschmack der auf aromatischen Feta-Käse trifft. Wichtig: Bitte nur original griechischen Schafskäse nehmen, Nachahmer-Produkte aus anderen Ländern kommen nur sehr selten an den guten Geschmack des griechischen Originals heran!

Gefüllte Zucchini mit Walnüssen und Feta

Zutaten für 2 Portionen

2 Zucchini

1 kleine Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, ausgepresst

40 g Feta, zerbröselt

20 g Walnusskerne, gehackt

30 g Semmelbrösel

1 kleines Bio-Ei, verquirlt

1 TL Dill, gehackt

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Besondere Küchenutensilien

– Auflaufform –

So gelingt es

Backofen auf 180 ° C vorheizen.

Einen großen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Salzen und die beiden Zucchini im Wasser drei Minuten garen. herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Die Zucchini oben längs einschneiden und aushöhlen, so dass sie einem Einbaum gleichen. Das Zucchinifleisch mit einem Löffel herauskratzen, hacken und beiseite stellen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Zucchinifleisch dazu geben und fünf Minuten mitschmoren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Walnusskerne und Feta, Ei sowie die Semmelbrösel und den Dill unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Auflaufform mit Öl auspinseln, die ausgehöhlten Zucchini mit der Masse füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen auf mittlerer Schiene rund 40 Minuten garen. Sollten sie zu braun werden, diese mit etwas Alufolie rechtzeitig abdecken. Sind sie eventuell nicht gut genug gebräunt, dann zum Schluss noch einmal den Backofengrill auf höchste Stufe schalten und die Zucchini rund 4 Minuten goldgelb rösten.

Zusammen mit gekochtem Bulgur und einem grünen Salat servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s