Rosenkohlsalat

Am Meatless Monday verführt dieser köstliche vegane Salat mit nussig-fruchtigen Aromen, gepaart mit dem kräftigen Geschmack das Rosenkohls.

Lauwarmer Rosenkohlsalat

Zutaten für 2 Portionen

200 g Rosenkohl, geputzt und gewaschen

2 Kugeln gekochte Rote Bete

1 reife Birne

2 Hände voll Salatmischung (z.B. Feldssalat, Radicchio, Lollo Rosso), gewaschen

30 g Walnüsse oder Pinienkerne

1 EL Zitronensaft

 

1 – 2 EL Himbeeressig

1 EL Agavendicksaft

½ TL scharfer Senf

Salz

Pfeffer

Olivenöl

 

Besondere Küchenutensilien

– keine –

 

So gelingt es

Rosenkohl in etwas Salzwasser maximal 5 Minuten blanchieren, so dass dieser noch bissfest ist. Herausnehmen und beiseite stellen.

Rote Bete in ca. 1 cm große Würfel schneiden, Birne ebenfalls würfeln und mir dem Zitronensaft mischen. Nüsse hacken. Nüsse oder Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Für das Dressing Himbeeressig, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Senf und Olivenöl gut verrühren.

Salatmischung auf zwei Teller verteilen, Rote Bete, Nüsse und Birne darüber verteilen. Rosenkohl in einer Pfanne in etwas Olivenöl goldgelb anbraten und auf den Salat geben, das Dressing gleichmäßig über den Salat gießen.

Tipp

Dazu passt ein krosses Weißbrot; Liebhaber von Meeresfrüchten können noch gebratene Jakobsmuscheln oder Garnelen dazu geben.

 

Birne in Rotwein

Heute präsentiert die Geschmackschule einen französischen Dessert-Klassiker, der ganz einfach zuzubereiten ist:

Birne in Rotwein

Zutaten für 6 Portionen

6 reife Birnen, geschält und der Länge nach halbiert

1 Flasche Rotwein

1 Tasse Rohrzucker

2 Stangen Zimt

1 ½ TL schwarze Pfefferkörner

1 Lorbeerblatt

1 ½ TL Wacholderbeeren

Besondere Küchenutensilien

– großer Topf –

So gelingt es

Wein und Zucker in dem großen Topf zum Kochen bringen, etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, dann die Gewürze in die Birnen dazu geben.

Die Birnen bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten sehr weich garen. Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.

Birnen aus dem Topf heben, in eine Servierschüssel geben und mit etwas Weinsud beträufeln und sofort servieren.