Scharf-saures Schweinecurry aus Indonesien

Scharf-saures Schweinecurry aus Indonesien

20150106_175554

Zutaten für 2 Portionen

300 g Schweinefilet oder -lende in Bio-Qualität, in dünne Streifen geschnitten

1 EL Ingwer, fein gehackt

1 scharfe grüne Chili, in dünne Ringe geschnitten

1 scharfe rote Chili, in dünne Ringe geschnitten

3 Frühlingszwiebeln, schräg in Scheiben geschnitten

2 EL Sojasauce

5 Kirschtomaten, halbiert

1 EL Limettensaft

Neutrales Pflanzenöl

Marinade:

50 ml Tamarindenwasser (1 TL Tamarindenpaste in 50 ml Wasser verrührt)

1 Knoblauchzehe, ausgepresst

½ TL Cayennepfeffer

1 TL Maisstärke

½ TL Ingwer, fein gehackt

Salz

 

Besondere Küchenutensilien

Wok, Schaumlöffel, Küchenpapier

 

So gelingt es

Die Zutaten der Marinade verrühren und das Fleisch darin rund eine Stunde marinieren.

Anschließend das Fleisch aus der Marinade heben und in etwas Öl im Wok bei hoher Hitze und unter rühren kräftig anbraten. Aus dem Wok mit Hilfe eines Schaumlöffels herausnehmen und beiseite stellen.

Wok mit Küchenpapier auswischen, 1 EL Pflanzenöl im Wok erhitzen und die Chilies, den Ingwer und die Frühlingszwiebeln darin unter rühren glasig dünsten. Das Fleisch zurück in den Wok geben und alles mit Sojasause würzen. Die Toamten und den Limettensaft dazu geben und noch etwa 2 Minuten unter ständigem rühren mitgaren.

Mit Fladenbrot und einem knackigen grünen Salat servieren.

Thai-Tintenfisch mit Thai-Basilikum

Wir in der Geschmackschule sind fasziniert von der thailändischen Küche! Sie ist ähnlich effektiv wie die italienische: Mit wenigen aber dafür hochwertigen Grundzutaten unkompliziert eine enorme Aromenvielfalt erzeugend.

Bei diesem schnellen Wok-Rezept sollten es unbedingt echte Thai-Basilikum-Blätter sein, die – anders als ihre italienischen Verwandten – ein eher lakritzähnliches Aroma mitbringen. Zu diesem Gericht passen Bandnudeln und ein knackiger Salat.

Thai-Tintenfisch mit Basilikum

Zutaten für 2 Portionen

300 g Tintenfisch, küchenfertig ausgenommen und in mundgerechte Stücke geschnitten

2 rote Chilies, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 grüne Chilies, fein gehackt

2 Stängel Thai-Basilikum

3 EL neutrales, hitzestabiles Öl (raffiniertes Rapsöl)

3 EL Austernsauce

2 EL Fischsauce

1 EL brauner Zucker

Besondere Küchenutensilien

– Mörser, Wok –

So gelingt es

Rote Chilies und Knoblauch im Mörser zu einer Paste zermahlen. Thai-Basilikum waschen und trocken schütteln, eventuell große Blätter in kleinere Stücke reißen.

Aus Austernsauce, Fischsauce und Zucker eine Sauce rühren und beiseite stellen.

Öl im Wok erhitzen und die Chili-Knoblauch-Paste darin kurz anbraten. Tintenfischstücke und grüne Chilies dazu geben und rund 2 Minuten unter ständigem Rühren braten. Die Sauce dazu geben und die Basilikumblätter unterheben, sofort servieren.