Überbackene Kalbskoteletts

Dieses herrliche Ofen-Gericht lässt sich natürlich auch mit Schweinekoteletts oder Hähnchenbrustfilets zubereiten. Ein  knackiger grüner Salat und etwas Baguette runden diese herzhafte Speise ab.

Kalbskoteletts, überbacken

Zutaten für 6 Portionen

6 Kalbskoteletts

230 g frisch geriebener Comté-Käse oder Gruyere

2 kleine Eier

3 EL Creme fraiche

40 g Butterschmalz

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

Salz

Pfeffer

 

Besondere Küchenutensilien

– Große Auflaufform –

 

So gelingt es

Backofen auf 250° C vorheizen.

Käse, Eier, Creme fraiche und Muskatnuss miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten je etwa 4 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und in eine ofenfeste Form legen. Die Käsemasse gleichmäßig auf den Koteletts verteilen, mit dem Bratfett beträufeln und im Ofen rund 15 Minuten überbacken.

Schwarz-Weiß-Schnitte

Auf de Suche nach einem leckeren Pausenbrot? Diese Schwarz-Weiß-Schnitte ist der Hit bei unseren Kinder-Kochkursen und schmeckt auch den „Großen“.

 

Schwarz-Weiß-Schnitte

Zutaten für 6 Portionen
6 Scheiben Roggen-Vollkornbrot (Pumpernickel)
6 Scheiben Toastbrot, Weizenvollkorn
6 EL Schmant
6 Scheiben Bio-Putenwurst
6 kleine Scheiben Käse, z.B. Gouda
12 Scheiben Salatgurke
6 Scheiben Tomate
Salz
Besondere Küchenutensilien
– keine –

So gelingt es
Pumpernickel und Toastbrot auf je einer Seite mit Schmant bestreichen, mit einer Prise Salz vorsichtig würzen. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salatgurke waschen, bei Bedarf schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Pumpernickel mit 2 Scheiben Gurke und 1 Scheibe Tomate belegen. 1 Scheibe Putenwurst und eine Scheibe Käse darauf legen. Die Scheibe Weizenvollkorn-Toast darauf legen und das belegte Brot diagonal halbieren.

 

Tipp
Statt Putenwurst oder Käse auch mal ein gekochtes Ei in Scheiben schneiden und drauflegen. Je nach Saison anderes Gemüse verwenden.

Scamorza al forno

Scamorza ist ein gereifter und geräucherter Büffel-Mozzarella – sehr köstlich. Al forno bedeute sinngemäß aus dem Ofen. Ein in seiner Schlichtheit großartiges Rezept aus Italien. Aber wie alle schlichten Rezepte bedarf es Zutaten von hoher Qualität, damit es wirklich gut schmeckt.

Ist kein Scamorza zur Hand, sind 4 dicke Scheiben Rohmilch-Bergkäse ein guter Ersatz!

Zutaten für 4 Personen:

4 dicke Scheiben Landbrot

4 dicke Scheiben Scamorza

600g Tomaten, in grobe Würfel geschnitten.

2 Zwiebeln, grob gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gepresst

2 Zweige Rosmarin, fein gehackt

Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

Zubereitung:

Backofen auf höchster (Grill-) Stufe vorheizen und ein Backblech beiseite stellen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln, Rosmarin und den Knoblauch etwa 7 Minuten sanft anschmoren. Dann die stückigen Tomaten dazu geben, das Ganze etwa 15 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben auf ein Backblech legen und zunächst unter dem Grill auf einer Seite anrösten. Aus dem Ofen nehmen, Brotscheiben wenden und mit dem Käse belegen. Wieder in den Ofen geben und den Käse leicht anschmelzen lassen.

Die Brotscheiben auf Tellern servieren, die Tomatensauce anlegen und noch einmal mit frischem Pfeffer Brot und Sauce nachwürzen.

Fertig!