Zucchini-Pasta mit Mandeln

Dem hoch geschätzten Alfred Biolek verdanken wir dieses ungewöhnliche Nudelrezept, das super einfach zuzubereiten ist.

Zucchini-Pasta mit Mandeln

Zutaten für 2 Portionen

180 g Tagliatelle

200 g kleine Zucchini

1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten

30 g geschälte Mandeln, halbiert

½ Bund Basilikum, gehackt

2 TL frischer Rosmarin, gehackt

1 EL Creme fraiche

1 EL Zitronensaft

3 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

20 g Parmesan, frisch gerieben

Besondere Küchenutensilien

– Sparschäler –

 

So gelingt es

Nudelwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Von der Zucchini mit dem Sparschäler in Längsrichtung dünne Scheiben abziehen.

Nudeln im gesalzenen Nudelwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. 1 Minute vor Ende der Garzeit die Zucchini-Scheiben dazu geben und mitgaren. Abgießen und gründlich abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Rosmarin und Mandeln darin anrösten. Nudeln und Zucchini hinzu fügen. Mit Basilikum, Zitronensaft, Creme fraiche sowie Salz und Pfeffer abrunden und abschmecken.

Die Gemüse-Nudeln auf Tellern anrichten, mit frischem Olivenöl beträufeln und mit Parmesan bestreut servieren.

 

Tagliatelle in Pilz-Bouillon

Vegetarisch kommt diese köstliche Nudelsauce daher, die durch die ungewöhnlich Zugabe von marinierten Silberzwiebeln eine besondere Note bekommt. Wer es vegan mag, lässt den Parmesankäse einfach weg, die Sauce besticht auch solo durch ihre Aromenvielfalt.

Tagliatelle in Pilz-Bouillon

Zutaten für 2 Portionen

200 g Tagliatelle

250 ml Gemüsefond

200 g Champignons, in dünne Scheiben geschnitten

1 Stange Staudenselleie, fein gehackt

1 kleine Möhre, fein gehackt

1 Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, ausgepresst

¼ rote Chili, fein gehackt

2 EL Petersilie, fein gehackt

2 El getrocknete Steinpilze, eingeweicht und fein gehackt

2 EL Silberzwiebeln aus dem Glas

1 EL Aceto Balsamico

1 Schuss trockener Weißwein

Salz

Pfeffer

1 EL Butter

Parmesankäse, frisch gerieben

Besondere Küchenutensilien

– keine –

So gelingt es

Butter in einem weiten Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch sowie die Chilischote darin sanft dünsten. Sellerie und Möhre und Pilze dazu geben und rund 8 Minuten dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aceto Balsamico und Weißwein in den Topf geben und etwas einkochen lassen, dann mit dem Gemüsefond auffüllen. Aufkochen lassen, Silberzwiebeln und Petersilie hinzu fügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen und in die Sauce geben. Mit Parmesankäse servieren.