Mediterraner Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen mediterran

Zutaten für 6 Portionen (1 Quicheform)

Strudelteig:

300 g Mehl, Type 550

130 ml Wasser

3 EL Rapsöl

oder: gekühlter Strudel-Fertigteig

Etwas Butter

 

Belag:

1 kg rote Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

500 g weiße Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

200 g Saure Sahne

5 Stängel Thymian, die Blätter abgezupft

4 Eier

2 Knoblauchzehen, ausgepresst

50 g Comté-Käse, fein gerieben

1 ½ EL kleine Kapern

100 g schwarze Oliven, entsteint und halbiert

Salz

Pfeffer

1 TL Rohrzucker

Muskat

 

Besondere Küchenutensilien

– Quicheform, Küchenmaschine mit Knethaken, Alu-Folie –

 

So gelingt es

Die Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und etwa 10 Minuten lang miteinander verrühren. Zu einer Kugel formen, mit Alu-Folie umwickeln und rund eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen. Den Backofen auf 180° C vorheizen.

 

1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebeln, den Knoblauch und den Thymian etwa 10 Minuten sanft schmoren lassen. Mit Rohrzucker, Salz und Pfeffe würzen und abkühlen lassen.

Eier, Saure Sahne mit Salz und Pfeffer und Muskat verquirlen, den Käse unterrühren. Die Quicheform mit etwas Butter ausstreichen, den Teig auf einem großen Brett dünn ausrollen und in die Form geben, so dass auch er Rand mit Teig ausgekleidet ist. Zwiebelmasse einfüllen, glatt streichen und anschließend die Ei-Masse darüber gießen. Kapern und Oliven auf dem Teig verteilen und den Zwiebelkuchen im Ofen rund 45 Minuten backen.

Pfirsich-Grillspieße

Mit einem weiteren kanadischen Grill-Rezept verabschieden wir uns ins Wochenende. Der Ahornsirup karamelisiert auf dem Grill ganz wunderbar und verleiht dem Schweinefleisch eine ganz besondere Note. Die Pfirsiche bringen tolle Fruchtaromen mit in dieses Rezept.

Pfirsich-Grillspieße

Zutaten für 2 Portionen

400 g Schweinefilet, grob gewürfelt

4 Pfirsiche, entkernt und geviertelt

¼ Tasse Ahornsirup

1 ½ EL Körniger Senf

2 TL Thymian, gehackt

2 TL Rosmarin, gehackt

2 TL Zitronenpfeffer oder schwarzer Pfeffer

2 EL Koriander, gehackt

½ TL Salz

Besondere Küchenutensilien

– 4 Schaschlikspieße –

So gelingt es

Ahornsirup, Salz, Pfeffer, Senf, Rosmarin und Thymian in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren. Schweinefleisch und Pfirsichstücke unterheben und gut 30 Minuten durchziehen lassen.

Abwechselnd Fleischstücke und Pfirsichviertel auf den Schaschlikspießen aufreihen, Marinade aufheben.

Auf dem Grill bei mittlerer Hitze garen, bis das Fleisch durchgegart ist, dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen und regelmäßig wenden. Mit dem gehackten Koriander bestreut servieren.

Ofen-Tomatensauce

Diese Tomatensauce braucht etwas Zeit, macht aber keinerlei Mühe und ist durch die Röstaromen einfach nur köstlich – dazu noch die Liebelingspasta und alles wird gut…

Ofen-Tomatensauce

Zutaten für 2 Portionen

5 mittelgroße, vollreife Tomaten, halbiert

1 ½ TL Zucker

1 EL Knoblauch, ausgepresst

⅓ frische rote Chilischote, fein gehackt

2 TL Thymianblättchen, gehackt

2 EL Olivenöl

1 EL Rotweinessig

Salz

Pfeffer

 

Besondere Küchenutensilien

– Auflaufform oder ofenfeste Pfanne –

 

So gelingt es

Backofen auf 250° C vorheizen.

Den Zucker in der Auflaufform verteilen, die halbierten Tomaten mit der Schnittseite nach unten in der Form verteilen. In den Ofen geben und dort 15 Minuten rösten lassen, bis die Haut der Tomaten sich schwärzt.

Auflaufform aus dem Ofen nehmen, den Ofen auf 150° C herunterschalten.

Die Haut der Tomaten abziehen, wegwerfen. Die Tomaten mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch, Thymian, Chili, Salz, Pfeffer, Essig und Öl unterrühren und die Auflaufform für 60 Minuten nochmals in den Ofen geben. Anschließend die Tomaten erneut mit einer Gabel fein zerdrücken, alles gut durchrühren und nochmals abschmecken.